Ausflug der 4. Klasse zur freiwilligen Feuerwehr

Ausflug der 4. Klasse zur freiwilligen Feuerwehr

Am Montag, den 17.09.18 besuchte die 4. Klasse der Grundschule Drebber die freiwilligen Feuerwehr in Drebber. Die Feuerwehrmänner Bernd und Joachim haben uns alles über das Thema Feuer und dessen Abwehr erklärt. Zum Beispiel, dass man nicht mit Feuer spielen darf, dass wir bei Feuer nach draußen gehen müssen und dass Rauchmelder Pflicht sind. Wir lernten, dass Feuer Sauerstoff, Brennstoff und Wärme braucht, um brennen zu können.

 

Wir machten ein Experiment, bei dem wir ein Glas über eine Kerze stellten. Ohne Sauerstoff erstickt das Feuer. Bernd erklärte uns, dass wir auf einem bestimmten Schild die Entfernung zum nächsten Unterflurhydranten und die Größe des Rohres ablesen können. So finden die Feuerwehrmänner an ihrem Einsatzort das Wasser.

 

Anschließend schlossen wir ein Strahlrohr an einen Oberflurhydranten an und durften mit Wasser spritzen. Danach zeigten sie uns die Einsatzfahrzeuge und Ausrüstungen. Joachim ließ die Sirene ertönen. Zum Abschluss gab es kleine Geschenke und eine Urkunde.

 

Ich fand es super cool.

Bericht von Lea Bonkowski