Selbstbehauptungskurs 2019

Am Montag, den 11.02.2019, hatten wir, die Klasse 4 der Grundschule Drebber einen Selbstbehauptungskurs. Dabei ging es um gegenseitigen Respekt und das eigene Verhalten wenn Gefahr droht. Der Leiter des Kurses, Nils Mosel, hat mit uns verschiedene Spiele gespielt. Zum Beispiel „Sockenzocken“ und den „Achtfüßlerstand“. Außerdem haben wir darüber gesprochen wie wir uns Verhalten sollen wenn uns jemand anspricht oder mitnehmen will.

Da gab es die vier L´s: Leute, Laut, Laufen und Licht. Wenn jemand uns Angst macht sollen wir weg rennen, dahin wo Menschen sind, um Hilfe rufen und da hin gehen wo es hell ist. Am Ende haben wir in Gruppen Rollenspiele vorgeführt, in dem es um das Stop-Sagen ging. Für unser Mitmachen haben wir eine Urkunde bekommen.

 

Lea Bonkowski, Kira Evers