Einschulung 2019

Am Samstag, den 17. 8. 2019 wurden die neuen Erstklässler feierlich in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Der Einschulungsgottesdienst in der Marienkirche bot den Auftakt. Anschließend wurden die Schulneulinge von den Kindern der beiden 2. Klassen in Empfang genommen und bis zur Turnhalle geführt.

Herr Flügge begrüßte alle herzlich und führte durch das Programm. Schüler der 3. und 4. Klasse haben unter der Leitung von Frau Schillig ein tolles Theaterstück aufgeführt, das mit Liedern und Tanzeinlagen für viel Freude sorgte. Die Erstklässler warteten gespannt darauf, endlich mit ihrer Klassenlehrerin in den für sie vorbereiteten Klassenraum gehen zu dürfen. Die erste richtige Unterrichtsstunde haben alle Kinder mit Freude gemeistert und kamen strahlend für ein gemeinsames Foto nach draußen.

Herzlich willkommen an unserer Schule, liebe Ersties!

Geschafft!

Wir gratulieren Frau Brüning ganz herzlich zum erfolgreich absolvierten Staatsexamen. Der frisch gebackenen Lehrerin wünschen wir für die Zukunft alles Gute und vor allem viel Freude mit ihren Schülern.

Grundschüler aus Drebber ermittelten ihre „Meister auf 2 Rädern“

Mit Sicherheit ans Ziel – auch auf dem Fahrrad

Das sichere Beherrschen des eigenen Fahrrads ist eine Grundvoraussetzung dafür, Kinder am Straßenverkehr teilnehmen zu lassen.   Deshalb stand auch in diesem Jahr die praktische Verkehrserziehung auf dem Stundenplan der Grundschule Drebber. Alle Klassen übten auf dem Schulhof das sichere Durchfahren des ADAC-Geschicklichkeits-Parcours. Dieser besteht aus 8 Stationen, die zu bewältigenden Aufgaben sind auf die Anforderungen des Straßenverkehrs abgestimmt. Ob beim Durchfahren einer engen Spurgasse, einer Slalomstrecke oder beim Fahren mit nur einer Hand, die Kinder konnten beweisen, wie sicher sie ihr Fahrrad beherrschen. Dabei kam es nicht darauf an, besonders schnell zu sein, sondern wie im Straßenverkehr fehlerfrei und ohne Risiko zu fahren. Höhepunkt und zugleich Abschluss war wieder der Wettbewerb „Wer wird Fahrrad-Champion?“ Hier zeigten die Kinder, was sie in den vorausgegangenen Tagen gelernt hatten. Und tatsächlich bewältigten viele Mädchen und Jungen diesen schwierigen Parcours sehr sicher und ohne Fehlerpunkte. So zog Schulleiter Axel Flügge auch ein positives Resümee: „Die Kinder haben mit Begeisterung an den Übungen teilgenommen. Es bleibt zu hoffen, dass sie das Erlernte auch im Straßenverkehr umsetzen“. Gleichzeitig galt sein Dank der Polizei, die die Fahrradkontrolle übernahmen und den Eltern, mit deren Mithilfe das Fahrradturnier so reibungslos durchgeführt werden konnte. Alle Kinder erhielten als Anerkennung ihrer Leistung eine Urkunde. Folgende Mädchen und Jungen erwiesen sich als wahre „Fahrrad-Champions“:

Gruppe 1 (Jahrgang 2010 – 2011)

Mia Fröhlich, Mila Lohmeyer, Johanne Peinz, Tjark Plümer, Lukas Kleps, Tom Krautwurst

Gruppe 2 (Jahrgang 2008- 2009)

Linn Fiefeick, Lina Pranga, Lea Bonkowski, Arian Ayyo, Jason Kießling, Jone Wehrmeister, Jeremy Kleine

Erfolge bei der Zahnkartenaktion

Im Rahmen des Arbeitskreises Mundhygiene Diepholz e.V. reichten die Schüler der Klassen 1b, 2b, 3a und 3b der Grundschule Drebber ihre Zahnarztkarten innerhalb der gegebenen Frist zu 100% zurück.

Über die überreichten Prämien freuen sich die Schüler und Schülerinnen sehr. Auch Urkunden dürfen natürlich nicht fehlen und hängen als Motivation für das nächste Jahr in den Klassenräumen.

Neues Klettervergnügen mit „Lasse“

„Lasse“ ist seit den Osterferien der neue Bestandteil unseres Schulhofes und begeisterte im Nu alle Schülerinnen und Schüler.

Das Klettergerüst bietet nicht nur Plattformen auf unterschiedlichen Höhenniveaus, sondern ermöglicht den Kindern das Hangeln, Balancieren, Hängen, Klettern, Springen und Verstecken.

Ein Dank geht an den Fotografen des Diepholzer Wochenblatts!

Völkerballturnier

Am 02.05.2019 fand das jährliche Völkerballturnier in der Mühlenkampschule in Diepholz statt. Die ausgewählten Dritt- und Viertklässler unserer Schule spielten mit viel Ausdauer und Ehrgeiz in allen Turnierstunden.

Die Mühe der Spieler wurde belohnt. Unsere Jungen-Mannschaft erreichte, punktgleich mit anderen Mannschaften, den 4. Platz.

Die Mädchen-Mannschaft fuhr als stolzer Turniersieger wieder nach Drebber.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Das Mathematik-Känguru „sprang“ in der Grundschule Drebber

Am 21. März 2019 fand für Kinder der Klassenstufen 3 bis 13 der diesjährige Känguru- Mathematikwettbewerb statt. Fast 970000 Schülerinnen und Schüler aus 11800 Schulen haben allein in Deutschland daran teilgenommen. Der Känguru-Wettbewerb ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb, an dem Teilnehmer aus mehr als 50 Ländern jährlich (immer am dritten Donnerstag im März) teilnehmen. Die Veranstaltung hat das Ziel, die mathematische Bildung an Schulen zu unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen. Außerdem soll durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht gefördert werden.

Auch für die Grundschule Drebber ist der „Känguru-Tag“ ein fester Bestand eines jeden Schuljahres. In diesem Jahr nahmen 18 Dritt- und Viertklässler daran teil. Sie sollten innerhalb 75 Minuten möglichst viele der 24 Aufgaben lösen. Als Anerkennung für ihre tolle Leistung erhielten alle Kinder eine Urkunde, ein Heft mit vielen Knobelaufgaben sowie einen kleinen Preis. Als Schulbeste erhielt Johanna Peinz (Klasse 3b) darüber hinaus einen Ehrenpreis und für den weitesten „Kängurusprung“ ein gelbes Känguru-T-Shirt. Ihr gelangen 15 richtige Aufgaben in Folge.

Klaviertheater Santa

Am Freitag besuchte uns das „Klaviertheater Santa“ und gab den Schülerinnen und Schülern geschichtliche und musikalische Einblicke in das Leben des Komponisten Franz Peter Schubert.

Es wurden Auszüge aus Beethovens „Mondscheinsonate“ und einem „Schmetterlings-Impromtu“ geboten. Außerdem konnten das „Heideröslein“ und „die Forelle“ gemeinsam gesungen und sogar gerappt werden.

Mit vielen handlungsorientierten Sequenzen wurde den Schülern ermöglicht, die Botschaft der klassischen Musik wahrzunehmen.