SELBSTTESTS NACH DEN OSTERFERIEN

Nur mit Selbsttest und negativem Ergebnis dürfen die Kinder ab Dienstag, den 13. April am Unterricht teilnehmen.

Eine Bescheinigung zur Bestätigung der Testdurchführung ist zwingend erforderlich!

Abholung der kostenlosen Testkits am Montag, den 12. April 2021

zwischen 8.00 Uhr und 12.30 Uhr in der Schule.

Für Kinder, die an der Notbetreuung am Montag (12.4.) angemeldet sind, können die Testkits bereits am Freitag zwischen 8 Uhr und 8.30 Uhr abgeholt werden.

__________________________

WICHTIG:  Bitte geben Sie die Elterninfo zur Testpflicht unterschrieben am 1. Schulbesuchstag mit zur Schule!

_________________________

Weitere Infos haben Sie bereits per Mail erhalten.

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

___

Sie werden sicher die neuen Entscheidungen der Bundesregierung wieder einmal mit Spannung verfolgt haben.

Wir werden weiter – voraussichtlich bis zu den Osterferien – im Szenario B-Modell unterrichten.

Die Befreiung von der Präsenzpflicht besteht zunächst bis Ende Februar. Sie müssen diesbezüglich keinen neuen Antrag stellen.

Nutzen Sie folgende Links, um die Briefe des Ministers herunterzuladen:

________________

___________

Auch bleibt das Angebot der Notbetreuung bestehen.

Die Auswirkungen der Pandemie stellt für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung dar.

Ich wünsche Ihnen viel Planungsgeschick und Kraft!

___

Mit lieben Grüßen

Birgit Köster

Kommissarische Schulleitung

WIE GEHT ES WEITER?

Liebe Eltern,

heute hat der Kultusminister die weiteren schulischen Maßgaben bis zum 14.02.2021 bekanntgegeben ( siehe Anhang). Das Szenario B wird beibehalten, die Kinder kommen wechselweise nur jeden 2. Tag zur Schule. Allerdings ist die Präsenzpflicht für die Grundschulen aufgehoben worden. Das bedeutet, dass Sie bitte verantwortungsvoll entscheiden, ob Ihr Kind die Schule besuchen soll oder nicht.

Im Anhang finden Sie das Formular für die Beantragung des Distanzlernens bis 14.02.2021.

Bitte füllen Sie es bis spätestens 22.01.2021 aus und senden es an: Grundschule-Drebber@t-online.de 
Sie erhalten dann eine automatische Antwort, dass wir Ihre Anmeldung zur Kenntnis genommen haben.


Weiterhin besteht Maskenpflicht, es sei denn die Kinder sitzen alle an ihrem Platz.
Ich möchte Ihnen auch mitteilen, dass auf dem Schulgelände und im Bereich der Parkplätze strikte Maskenpflicht und die Pflicht Abstand zu halten besteht. 

Die Möglichkeit der Notbetreuung wird entsprechend der Vorgaben selbstverständlich weiterhin für Ihr Kind angeboten.

…..

Der Brief des Kultusministers an die Eltern kann unter dem folgenden Link heruntergeladen werden:

So geht es im neuen Jahr 2021 weiter:

Nach den Weihnachtsferien gehen die Schulen in den Lockdown mit Distanzlernen, Wechselunterricht und Notbetreuung.

Informationen rund um die aktuelle Situation können unter https://www.mk.niedersachsen.de entnommen werden.

Die Briefe von unserem Kultusminister Herrn Tonne sind außerdem hier für Sie verlinkt:

….

…….

WICHTIG:

Überprüfen Sie regelmäßig Ihre E-Mails!

Falls Sie Ihre Kinder in der kommenden Woche nicht unterbringen können, dann steht auch jetzt das Angebot einer Notbetreuung von 8-13 Uhr zur Verfügung.

Wir möchten Sie darum bitten, Ihr(e) Kind(er) bis Freitagnachmittag (15.00 Uhr) entweder telefonisch (AB) oder per Mail für die Notbetreuung anzumelden!

…….

Passen Sie weiterhin gut aus sich auf und bleiben Sie gesund!

Stockfotos Kleeblatt Bilder, Stockfotografie Kleeblatt - lizenzfreie Fotos  | Depositphotos

Bild: de.freepiks.com

Frohes neues Jahr wünschen wir euch!

Umwelttag 2020

Unser Umwelttag gestaltete sich sehr facettenreich:

Die 2. Klasse unterstützte die Insekten, indem sie mit Dosen Upcycling betrieben, so dass kleine Insektenhäuser entstanden.

Die 3a nahm sich den Farben der Natur an und setzte in einem „Landart“-Vormittag viele Ideen zu mehreren herbstlichen Naturmandalas um und stellte aus Salzteig und herbstliche Anhänger und Blattschälchen her. Außerdem wurden Heft- und Briefumschläge aus alten Kalenderblättern hergestellt.

Die 3b rüstete sich mit Müllsäcken, Greifzangen und Handschuhen aus und befreiten die nähere Umgebung rund um die Schule vom in der Natur herumfliegenden Müll. Was am Ende zusammen kam, überraschte nicht nur die Kinder.

Die 4a hingegen verbrachte den Vormittag auf dem Kartoffelacker, um die dicken Knollen aus dem Boden zu graben. Sie erhielten eine große Ausbeute, die selbstverständlich mit nach Hause genommen werden durfte.

Die 4b fuhr mit ihrer Klassenlehrerin ins BUETZ-Zentrum. Ein umfangreiches Programm wartete auf die Schüler. So konnten sie aus recyceltem Papier neue Blumentöpfe herstellen, Mikroplastik in Duschgels nachweisen, an einem Umwelt- und Plastikquiz teilnehmen (sogar mit Urkunden für die Sieger) und zum Schluss Marshmallows am Lagerfeuer genießen.

AKTUELLE INFOS VOM KULTUSMINISTERIUM

Liebe Eltern,

In den unten zum Download bereitgestellten Anlagen finden Sie zwei Elternbriefe unseres Kultusministers Herr Tonne. Ein Brief ist für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger nichtdeutscher Herkunftssprache in vereinfachter Form verfasst worden.

Da wir alle 20 Minuten lüften werden, geben Sie Ihrem Kind unbedingt warme Kleidung, beispielsweise eine Strickjacke und eine Winterjacke mit zur Schule.

Bleiben Sie weiterhin gesund und passen Sie auf sich auf!

_____________________________________________

Das Kollegium der Grundschule Drebber

___________________________________________

___________________________________________